Binit???

Was ist Binit?

Binit Webdesign entstand im Dezember 2004. Aus einem Hobby heraus meldete ich kurzerhand ein Gewerbe an und fertige seitdem HTML-Internetseiten. Aller Anfang war schwer und die ersten statischen Seiten waren alle von Hand in HTML-Code getippt, die Grafiken selbst erstellt. Dies änderte sich im Laufe der Zeit, denn neue Programme erleichterten den Alltag als Webdesigner. So habe ich viele Editoren und Bildbearbeitungsprogramme ausprobiert.
Ein großer Schritt war die Einführung des Content Management Systems (CMS) Mambo. Mit dessen Hilfe ist es möglich Inhalte und Bilder sehr viel einfacher zu publizieren, da dem Benutzer ein Word-ähnlicher Editor zur Verfügung steht. Es entstehen dynamische Seiten mit getrennter Speicherung von Inhalt und Layout. Zu Mambo, das ab 2005 unter dem Namen Joomla weitergeführt wurde, gibt es bis heute zahlreiche Erweiterungen und Templates. Eine Webseite kann damit schnell und einfach erstellt werden. Für weitere Informationen stehen die Seiten www.joomla.de und www.joomla.org zur Verfügung.

 

Der Name Binit ist eine Variation des Begriffs "binary digit" und wurde 1946 bei der Entwicklung dieses Begriffs als alternative Bezeichnung für "Bit" erwogen, hat sich aber nie durchgesetzt. Ein Bit ist englisch für "binäre Ziffer" oder "binäre Stelle", also eine Ziffer im Zahlensystem zur Basis zwei, der universellen Computer- und Internetsprache.